Samstag, 10. Januar 2015

INSPIRATION | tulle skirts

Ja, Tüllröcke. Ich denke, das ist so ein Mädchending. Ich war nie der Typ weibliches Wesen, schon als kleines Kind nicht, der auf Kitsch und Rosa stand. Bei mir kam das erst mit dem Alter – eigentlich sollte es da wieder vergehen, oder? Aber Tüllröcke und schöne Kleider, glitzernde, viel zu hohe Schuhe, das alles wirkt einfach so magisch.

Der Tüllrock ist ein Kleidungsstück, das Geschichten zeichnet. Von Märchen mit Prinzen und Feen auf Einhörnern unterwegs in ihre wunderbare Heimat, einen verzauberten Wald mit richtig bunten Blüten und Pilzen und alten Bäumen, die sprechen können und knorrige Äste haben, die ihre Weisheit rechtfertigen.

Der Tüllrock lässt alle unsere Kleinmädchenträume wieder aufleben, bringt sie in unser kleines, unscheinbares Leben, das so voller harter Arbeit ist, so voller Dinge, die auf der Liste unerledigter Dinge stehen. Plötzlich sehen wir uns auf einer weißen Schaukel in einem Schlosspark im schönsten Kleid von allen und wir fliegen immer höher und höher.

Tüllröcke, das ist eine Erinnerung an Fantasie, an Märchen, an das Unglaubliche und sie sind der Glaube an das Nimmerland, wo niemand erwachsen sein muss. Er ist der Inbegriff von Mädchen und das auch noch, wenn wir längst eine Frau sind und eigentlich schon aus ihm herausgewachsen sein sollten.

Und vielleicht ist der Tüllrock sogar das Hochzeitskleid für den Alltag.

____________________________________________________________

____________________________________________________________


Yes, tulle skirts. In my view, that’s a girly thing. I never was that type of girl – even not as a little child, who loves pink and princesses in castles and so on. I learned to love all these stuff by growing up – when it usually disappears. Strange. But tulle skirts and beautiful dresses, glittering, much too high heels, they transport a magical feeling.

The tulle skirt is a garment, which is drawing stories. About fairy tales with princes and fairies who are flying on unicorns to their wonderful home, an enchanted forest with really colourful blossoms and mushrooms and old trees, which speak and got very knobby boughs, which justify their wisdom.

The tulle skirt liven little girl’s dreams up, brings them in our little, unimpressive life that’s so full of hard work, so full of things which are on our list of undone things. Suddenly we see ourselves on a white swing on the castle grounds in the most beautiful dress ever and we’re flying higher and higher and higher.

Tulle skirts, those are a memory of fantasy, a fairy tale, the unbelievable and they are the faith in Neverland, where nobody has to grow up. It’s the epitome of “girl” and it is still if we’re women by now.

And maybe the tulle skirt is the bridal dress for everyday life.


Love,
Casey

Kommentare:

  1. Aaaah, ich kann dich nur zugut verstehen! :D Ich hab früher nie Kleider getragen, war einfach nicht der Typ dafür - aber jetzt ziehen mich Kleider und hohe Schuhe einfach magisch an :D
    Falls du dir einen Rock zulegen solltest, lass uns das wissen! :D

    Liebe Grüße <3
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Danke Übrigens auch für deine Antwort! :)
    Um kurz zu erklären: Mit 'Uns' meinte ich deine Leser :)

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaaaa- definitiv Tüll ist Toll!! Wie magischer Sternenglitzernebel zum anziehen :D Und besonders Toll finde ich ihn mit sogar nicht "mädchenhaften" Boots :) *hach*

    hypergrüße

    AntwortenLöschen