Mittwoch, 5. März 2014

#OOTD: Ashes to Ashes


Schal - New Yorker // Pullover - Pimkie // Top - H&M // Jeans - Tally Weijl //
Schuhe - Bullboxer über ottoversand.at // Schmuck - Pimkie, Claire's, EMP, C&A

Für mehr Bilder - klick auf den Link, der euch zur englischen Version bringt.

Heute ist Aschermittwoch, Beginn der Fastenzeit, wenn man sich daran hält und Mitglied der katholischen Kirche ist. Für mich bedeutet das, vierzig Tage ohne Chips, Schokolade und Co zu leben - Gott sei Dank habe ich meine eigenen Regeln so aufgestellt, dass ich selbst gemachtes Süßes essen darf.
Aber es beginnt auch wieder eine Zeit, in der ich zufrieden mit meinem Körper bin (Frauen sind verrückt, kennt jeder von sich selbst – wer nicht, der lügt). Außerdem verzichte ich auf mein geliebtes Cola, aber wenn es vorbei ist, werde ich wie jedes Jahr stolz auf mich sein.
Passend zum Thema Asche war mein heutiges Outfit in grau, weiß und schwarz gehalten. Mag für manche ein bisschen eintönig sein, aber es glühen noch ein paar rote Funken der abkühlenden Glut an meinem Handgelenk.

Today it’s Ash Wednesday, the beginning of fasting period – if you fast and are member of the Catholic Church. For me this means living forty days without crisps, chocolate and co – thank heavens I have my own rules and allowed myself to eat cakes and so on which are homemade.
But it’s also the beginning of a time I’m satisfied with my body (women are crazy, everybody knows this). Besides I go without Coca-Cola, but in the end I will be proud of me.
According to the topic ash my outfit of today was grey, white and black. Maybe you think it is a little bit boring, but there are still some red sparkles which glow on my wrist.




Glitzerarmband - Pimkie // Bettelarmband - Claire's // Federring - C&A // HDR-Ring - EMP.at




Was haltet ihr von dem Outfit? Und fastet ihr normalerweise? Worauf verzichtet ihr? Wie geht es euch dabei? Habt ihr schon mal, haltet ihr durch, oder gebt ihr nach wenigen Tagen auf? Ich freue mich über Feedback.

What do you think of this outfit? And do you fast? What is it you go without? Do you think you will overcome your weaker self? I’m excited about your feedback.


Kommentare:

  1. Schöne Bilder und hübsches Outfit ;)

    Liebe Grüße,
    Julia❥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - bei den Bildern bin ich objektiv, die könnten besser sein (; Trotzdem danke (:

      Löschen