Samstag, 14. Februar 2015

INSPIRATION | How to Spend A Single Valentine's Day



Heute ist Valentinstag – eine großartige Information, ich weiß, vor allem, weil auch nicht schon wochenlang Specials gebracht werden, Ankündigungen ohne Ende, alles rund ums perfekte Outfit und ums perfekte Make-up gezeigt wird und die Werbeindustrie auf Hochtouren läuft. Überall Bärchen mit Herzchen und Luftballons in Herzform, Schokopralinen gibt es auch nicht mehr rund, nur als Herzchen und alles hat eine kitschige Schleife bekommen.

Ja, heute ist Valentinstag, man könnte zynisch sein und sagen, das kommt nur der Industrie zugute, man könnte romantisch sein und sagen, wie schön es doch ist, seinem Partner zu zeigen, wie sehr man ihn schätzt.

Könnte man. Ich bin weder das eine noch das andere, für mich ist dieser Tag aber nun mal nicht mehr und nicht weniger als das, was er ist: Samstag. Okay, er ist doch ein bisschen anders, weil sämtliche Feeds mit Liebesbekundungen anderer Paare vollgestopft sind, tausend rote Rosen überall zu sehen sind und jeder den anderen ja so sehr liebt.

Ich liebe Eden auch, ja. Aber das zeige ich ihr – hoffe ich – an den 364 anderen Tagen im Jahr genauso wie heute. Ihr seht also: Vom Valentinstag halte ich nicht besonders viel. Deshalb findet ihr hier heute ein paar Vorschläge, wie ihr einen großartigen Valentinstag verbringen könnt, egal ob Single oder nicht.

LOVE YOURSELF
Heißt, tu dir selbst etwas Gutes, schlaf aus, bestelle dir was zu essen, gönne dir eine Pizza oder worauf auch immer du Lust hast – wir leben im 21. Jahrhundert, es gibt nichts, das man nicht bestellen könnte. Lies ein gutes Buch, geh ins Fitnessstudio (wir haben Valentinstag, dort ist es heute menschenleer!), nimm ein ausgiebiges Bad, shoppe online, lackiere dir die Nägel – dazu kommt man in Wahrheit sowieso kaum, oder?

SERIAL MARATHON
Wir haben immer alle so viel zu tun – wann nimmt man sich da schon die Zeit, um seine Lieblingsserien zu schauen, endlich mit dieser einen anzufangen, von der alle reden und sowieso: die fertig schauen, mit der man vor Monaten begonnen hat? Es gibt schon so viele legale Streaming-Portale, also gönnt euch die Zeit, um endlich mal wieder Sex and the City zu schauen, mit Under The Dome zu beginnen – oder was ihr sonst so am Schirm habt. Wann, wenn nicht heute?




girls‘ night out
Wenn ihr Single seid – ihr seid es ganz bestimmt nicht allein, da wette ich was. Trefft euch mit den anderen Glücklichen zu Hause, schaut ein paar Dramen an, bei dem am Ende einer stirbt und es keine große Liebe gibt, gebt euch Sex and the City, das zeigt einfach am ehrlichsten wie Beziehungen sind, kompliziert, nervenaufreibend und irgendwann enden die meisten ohnehin mit gebrochenen Herzen. Oder geht aus und feiert, dass ihr euch habt – und macht es nur für euch, ganz ohne an die Jungs zu denken.

TAKE a clean sweep
Der Frühling steht ohnehin schon bald vor der Tür – warum nicht den Frühjahrsputz nach vor verlegen? Vor allem am Kleiderschrank ausmisten finde ich immer Freude – dann hat man Platz für die Frühlingskollektion. Und auch sonst gibt es kaum etwas, dass so sehr befreit, wie alten Krempel loszuwerden und erfrischt in den Frühling zu starten.


So das war’s auch schon – wir haben heute eine Mischung aus allem gemacht, wie habt ihr den Valentinstag verbracht? Und was habt ihr noch vor?


Kommentare:

  1. Ich liebe Sex and the City. Ich hab alle Staffeln und Filme und kann alles mitsprechen. Hab heute Abend meine 3 Mädels eingeladen und wir werden dann bei Hugo und Schokoladenfondue (es gibt schon die ersten Erdbeeren die sind so lecker, aber auch so teuer) Sex and the City schauen.
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöner blogpost! Mir gefällt dein Blog sehr gut :)

    schau doch auch mal bei mir vorbei, ich bin grade in Amerika und berichte über meine erlebnisse :)

    Liebe Grüße, Kathrin

    http://sailarace.com

    AntwortenLöschen
  3. Du mistest den Kleiderschrank gerne aus? Wow. Das möcht' ich auch von mir behaupten können. ;D
    Wir zelebrieren diesen Tag auch nicht besonders. Ich bekomme Blumen (aber die bekomme ich öfters, da ist er wirklich sehr aufmerksam) und er bekam Erdbeermarmelade, weil das letzte Glas so gut wie leer war. Zur Krönung haben wir noch einen romantischen Ausflug zu IKEA hingelegt.
    Deine Tipps sind toll! Ich habe meine "einsamen" Valentinstage auch immer sehr genossen, früher^^

    Liebst,
    Steffi von the Curious Girl

    AntwortenLöschen
  4. Hey Casey! :)

    Danke für deinen lieben Kommentar und schön, dass dir mein Blog gefällt :) Naja vor der Restaurierung war nicht so prickelnd ^^.

    Habe bei dir auch schon geschnuppert und finde deinen Blog auch sehr schön :) Bin gespannt was mich noch so erwartet :)))

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen