Samstag, 15. November 2014

INSPIRATION | Orange is the new Black

via orange-is-the-new-black.wikia.com


Wir leben in einer Zeit, in der jeder von uns ein Junkie ist. Ein Serienjunkie. Und auch wir sind da keine Ausnahme – ganz im Gegenteil. Angefangen hat es vor ca. dreieinhalb Jahren mit One Tree Hill, weiter ging es dann mit Gossip Girl, etwas verspätet haben uns Sex and the City und Desperate Housewives begeistert. Schließlich und endlich bin ich durch Zufall – okay, weniger durch Zufall und mehr durch Pinterest auf Orange is the new Black, einer Netflix-Serie gelandet. Ich hab eigentlich nur durch „lesbian love“ Bilder gescrollt (klingt jetzt vielleicht eigenartig, aber manchmal hat man nun mal seine Phasen) und bin dann auf ein Bild aus der Serie gestoßen.

Lange Rede, kurzer Sinn – wir waren neugierig, was dahinter steckt. Eine Serie über ein lesbisches Ex-Paar, das sich nach Jahren im Gefängnis wiedertrifft. Die eine nie aus dem Drogenhandel ausgestiegen, die andere vor den Konsequenzen in ein Klischeeleben inkl. eigener Firma und Verlobten geflüchtet. Die eine noch immer jung und wild, die andere verleugnet, überhaupt einmal abenteuerlustig gewesen zu sein, fast schon wie eine brave Vorstadthausfrau.

Das kann doch gar nicht gut gehen!

Vor ungefähr einer Woche haben wir also begonnen, Orange ist he new Black zu schauen – und wir waren ab der ersten Folge begeistert. Das Thema der Homosexualität wird so direkt behandelt, so echt, so direkt, dass es einfach glaubwürdig ist. Auch die Reaktionen einiger Mitinhaftierten und der Wärter sind absolut realistisch. Das können wir durch persönliche Erfahrung definitiv bestätigen.

Was zudem äußerst realistisch ist, wovon ich aber keine Ahnung habe – das Gefängnisleben und wie es sein muss, aus dem normalen Leben gerissen zu werden und plötzlich eingesperrt zu sein. Freiheitsentzug. Die Darstellung der Zustände in einer Haftanstalt wurden meiner Meinung nach wirklich sehr treffend beschrieben.

Definitiv eine sehenswerte Serie – vielen Dank an dieser Stelle an Netflix, wodurch die Verfilmung dieser auf einer wahren Geschichte basierenden Serie möglich wurde. Und danke an alle, die sich in nur einer Serie mit zwei so schwierigen Thematiken beschäftigt haben. Es gibt sehr selten Serien, in denen Homosexualität so gut behandelt wird.

Seht euch einfach diese Serie an, sie ist es definitiv wert! Und wenn ihr sie schon kennt, lasst vielleicht eure Meinung da. Würde uns sehr interessieren. 

Love,
Casey & Eden






via flavorwire.com
We live in a time when everybody of us a junkie. A serial junkie. And we aren’t an exception – au contraire. It began with One Tree Hill, continued with Gossip Girl and a little bit late we were excited about Sex and the City and Desperate Housewives. Finally I discovered Orange is the new Black on Pinterest – I scrolled through my search results of “lesbian love” (sounds weird but everybody got his phases sometimes) and found a picture of this series.

Too make a long story short – we we’re really curious what’s behind it. A series about a lesbian ex-couple, reunited in prison. The one never dropped out from drug trade and the other ran away and started a new life – man and company inclusive. The one still young and wild the other nearly a good housewife.

That can’t end up in love, peace and happiness!

Approximately a week ago we started watching Orange is the new Black – and we were convinced from the first episode. The subject of homosexuality is treated in a so direct and honest way – it’s so credible. And so are the reactions of some other arrested women and jailers. We can confirm it by own experiences.

Besides it’s really credible – even if we don’t have own experience in this topic – how the life in prison is depicted. In my view they really got the conditions of a life in prison.

Definitely a serial you should have seen. At this point we wanna thank Netflix which made it possible to lens this on a true story based series. And thanks to all those who had courage to approach this two very difficult topics. There aren’t many serials like this one.

Just watch it, it’s definitely worth it, and if you already know it – feel free to share your opinion.

Love,
Casey & Eden

Kommentare:

  1. Danke, für den lieben Kommentar. Das freut mich wirklich sehr. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mittlerweile schon so viel von der Serie gehört, ich hoffe wirkich, dass sie irgendwann mal normal im Fernsehen zu sehen sein wird. Wenn man in der Pampa wohnt, ist streaming immer so eine Sache :-/

    Liebst,
    the Curious Girl

    AntwortenLöschen
  3. oohh ich liebe oitb auch so sehr, kann gar nicht mehr aufhören sie zu gucken! xx

    AntwortenLöschen