Donnerstag, 30. Oktober 2014

read: Lyga, Barry: Ich soll nicht töten

Autor: Barry Lyga
Titel: Ich soll nicht töten
Originaltitel: I hunt killers (Little, Brown and Company, New York)
Genre: Thriller
Erschienen: März 2013
Verlag: Blanvalet Verlag, München
Umfang: 382 Seiten
ISBN: 978-3-442-38043-5

Der 17-jährige Jasper Dent könnte ein ganz normaler Junge sein. Er besucht die Highschool, ist Mitglied in der Theatergruppe und hat eine hübsche Freundin, die ihn liebt. Er könnte ein ganz normaler Teenie sein. Hätte ihn nicht der berüchtigte Serienmörder Billy Dent großgezogen und ihn mit dem Wissen über die unterschiedlichsten Mordtechniken und den undenkbarsten Methoden Leichen zu verschwinden zu lassen.
Billy Dent sitzt seit vier Jahren hinter Gittern als in Jazz‘ Heimatort eine Leiche auftaucht, die Dear Old Dad’s Signatur aufweist…

Zugegeben: Der Titel ist sowas von abgedroschen, dass ich das Buch eigentlich nicht anrühren würde. Allerdings war ich vom Klappentext überzeugt, da ich ein Riesenfan der Serie Criminal Minds bin und ich irgendwie daran erinnert wurde. Ich mag vor allem den Profiling-Anteil an dieser Story. Außerdem hat mich das nie ganz losgelassen.

Wie ich finde ein rundum gelungener Thriller, der wirklich einmal enthält, was drauf steht: Thriller. Perfekt aufgebaut, solider Schreibstil und extrem gute Charaktere. Viel besser als erwartet.
Ich empfehle diesen Thriller weiter – einfach, weil er mich nicht losgelassen hat und weil ich den Protagonist sympathisch fand.


♥ ♥ ♥ ♥


Kommentare:

  1. hört sich sehr gut an, werd mich da glaub ich auch das nächste mal beim shoppen reinlesen


    www.travelandbook.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Klingt interessant, bin ja tendenziell immer auf der Suche nach guten Büchern und finde sie viel zu selten :)

    Liebst,
    the Curious Girl

    AntwortenLöschen