Sonntag, 26. Oktober 2014

Lazy Sundays

Es gibt immer so viel zu tun, so viel zu erledigen, so vieles, was man erreichen muss. Vor allem in dieser Zeit, in der wir uns selbst die Erwartungen so hoch setzten und noch dazu all denen ausgesetzt, die unsere Familie, Freunde und die Gesellschaft mit dem Konkurrenzdruck von heute an uns hat. Und wenn wir ehrlich sind – wir versuchen immer, alle Erwartungen zu erfüllen. Es gibt kaum jemanden, der seine Liebsten oder sich selbst enttäuschen will, oder?

Und dabei vergessen wir, dass wir manchmal auch ruhen müssen. Nicht immer unser Bestes und Möglichstes zu tun, nicht täglich über sich hinauszuwachsen – das ist das Beste für uns selbst.
Ich bin ein Mensch, der immer alles haben will und am besten alles zugleich. Ich weiß, dadurch entsteht Druck. Meine Arbeit ist mir wichtig, dieser Blog ist alles für mich, mein Baby. Und ich liebe meine Freunde, meine Familie und Eden. Und ich versuche mir so viel Zeit wie möglich für sie zu nehmen. Aber das alles unter einen Hut zu bringen ist …eine Herausforderung und an manchen Tagen wirklich anstrengend.

Heute habe ich davon eine Auszeit genommen – mich mit einem Buch ins Wohnzimmer gekuschelt und einfach mal nichts getan. Nur gelesen und nicht noch tausend Dinge gleichzeitig gemacht. Einen Sonntag zuhause verbringen, vor allem bei diesem kalten und grauen Wetter – das ist eine schöne Abwechslung, wirklich.


There are so many things to do, so much  what one has to reach. Especially in this time in which our own expectations to ourselves are so high and additionally we want to fulfil those of our family, friends and society with it's pressure of competition of today. And if we are honest - we're always trying to fulfil all these expectations. Hardly anybody will let his beloved down, right?

And under this pressure we often forget that we need time for ourselves and time to relax. Don't giving always our best and doing our damnest, don't outgrow ourselves - that's often the best for us.
I'm kind of these humans, who want everything and this at the same time. I know that this causes much pressure. My job is important for me, this blog is my baby, seriously it means a lot for me. And I love my friends, my family and of course Eden. I'm really trying to spend as much time as possible with them. But it's really exhausting to bring all these things under one roof ...and it's really challenging me.

Today I took a little break - just read a book without doing thousand things at the same time. A perfect Sunday, right?





Kommentare:

  1. Solche Tage müssen immer mal wieder sein. Ich tue es mir auch schwer, Pausen einzulegen. Ständig fällt mir irgendwas ein, das ich noch erledigen muss. Umso besser kann ich entspannen, wenn ich weiß, dass ich den ganzen Tag nur für mich habe und meine Verpflichtungen getrost mal liegen lassen kann. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar! Tollen Pulli, den du da trägst :)
    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Anna :-*
    http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Artikel. Ich stimm dir absolut zu. Einfach mal nichts tun ist für mich total schwierig, aber wenn ich es schaffe soooo wertvoll!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  4. oh wie unglaublich nett von dir! klar, du kannst die ruhig "klauen" ;DD das freut mich sogar :D

    AntwortenLöschen